Paarberatung/-therapie

In einer Partnerschaft kann es Phasen geben, in denen die Belastungen von außen oder auch im Inneren zu unterschiedlich schweren Krisen führen. Es kann Beziehungskrisen geben, die das ganze familiäre System bedrohen; ein Partner kann sich nach außen orientieren oder sich in Sucht oder Arbeit stürzen.
Es kann auch die Summe von ständig gleichen Konflikten, Kritiken oder Nörgeleien Ihre sicherlich einst schöne Beziehung zermürben. Es kommt immer häufiger zu Missverständnissen? Sie können nicht mehr miteinander reden ohne destruktiv miteinander zu streiten? Sie haben sexuelle Schwierigkeiten?

Durch professionelle Hilfe können Sie

  • Ihre „blinden Flecken“ aufspüren, die Sie immer wieder in dieselben Fallen treten lassen
  • Ihre Paar-Kommunikation verbessern, so zuhören und sich ausdrücken, dass Sie sich (wieder) besser verstehen
  • Ihre Streitfähigkeit verbessern um Konflikte fair auszutragen
  • am wechselseitigen Vertrauen arbeiten - gerade wenn es erschüttert wurde
  • wieder einen Blick dafür bekommen, was Sie am anderen lieben und schätzen
  • besser mit Stresssituationen und Belastungen umgehen
  • Ihre Partnerschaft wiederbeleben und auf stabile Beine stellen.

Vorgehen:

In einem ersten Beratungsgespräch mit beiden Partnern klären wir Ihre Anliegen und wenn Sie mögen, beginnen Sie bereits mit den ersten kleinen Schritten auf Ihre Ziele zu. Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie sich eine Begleitung durch mich bei Ihrem Veränderungsprozess vorstellen können und wir vereinbaren eine erste Anzahl von Sitzungen (z.B. 5 Sitzungen (à 90 Minuten)), dann erfolgt eine (Zwischen-)Evaluation.

Kosten:

Die Abrechnung von Paarberatungen und -therapien erfolgt grundsätzlich privat und auf Rechnung, die Kosten werden nicht von Krankenkassen oder Versicherungen übernommen.